Soziallotterie

Projektauftrag und Zielsetzung

Unser Kunde ist die erfolgreichste und bekannteste Soziallotterie auf dem deutschen Markt. Mit ihren Einnahmen unterstützt sie jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte für Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen.

Im Zuge der digitalen Transformation sollten sowohl Verkaufs- und Verwaltungsprozesse der Lotterie als auch weitere Konzepte digitalisiert werden. Die MT AG setzte eines der bedeutendsten und zukunftsträchtigsten Projekte im Rahmen der geplanten IT-Umbaumaßnahmen um. Das Projekt startete mit der Zielsetzung, eine API Fassade zu entwickeln, um neue Mitspielmöglichkeiten und Kontaktpunkte für die Mitspieler bereit zu stellen. Die MT AG hat hierfür einzelne Systeme Schritt für Schritt gekapselt, um diese als Basis für andere Services wieder verwenden zu können.


Vorgehen im Projekt

Eine der großen Herausforderungen im Projekt war, dass die Lotterie auf einem historisch gewachsenen und heterogenen Backendsystem basiert, deren Kommunikationsbeziehungen im System nicht transparent waren. Die MT AG analysierte die IT-Landschaft und ging danach gemäß dem API-led Connectivity von Mulesoft vor:

Beitragsbild Recyclebare Services durch API Entwicklung mit MuleSoft
  • System-APIs aufbauen, die einzelne Backend-Systeme kapseln
  • Eine Domain orientierte Prozessschicht erstellen, um benötigte Anfragen prozessieren zu können
  • Eine experience Schicht erarbeiten, um die Zugriffe jeden Consumers zu realisieren und die Ergebnisse passgenau zu Verfügung stellen zu können.

Für die Lösung wird die Mule Runtime eingesetzt. Das Anypoint Portal ergänzt viele Funktionen zur Definition von APIs, Steuerung der Umgebung und Auswertung der API-Anfragen.

Projektergebnisse und Ausblick

Mit der Erstellung von wiederverwendbaren Services hat die MT AG dem Kunden ein erweiterbares, wartungsfreundliches und stabiles Werkzeug geliefert, das einen großen Beitrag zur Digitalisierung des Unternehmens beigetragen hat. Darauf aufbauend haben sich bereits neue digitale Business Cases mit Partnerunternehmen entwickelt, die in Zukunft weiter ausgebaut werden sollen.