Automobilbranche.

Das Ziel des Projektes bestand darin, einem Kunden aus der Automobilbranche bei der Auswahl eines geeigneten Low-Code-Anbieters für eine Stammdatenpflegeanwendung für die Vorgaben der technischen Fahrzeugüberwachung zu unterstützen.

Technologien:

  • Automation Framework MTGen
  • Oracle
  • PL/SQL
  • Cognos
  • APEX

Ausgangssituation

In der Anwendung existieren unzählige Stammdaten mit komplexen Verknüpfungen untereinander und weitere Prozesse für eine zusätzliche Prüfungssoftware für Autowerkstätten. Ein Regelsystem legt fest, wann in der Prüfungssoftware welche Daten aus der Stammdatenpflegeanwendung wie zum Tragen kommen. Die Software wird In-House von etwa hundert Anwender*innen genutzt.

Vorgehen im Projekt

Zu Beginn des Projektes hatte der Kunde bereits einen konkreten und detaillierten Anforderungskatalog für die Auswahl einer passenden Low-Code-Plattform zusammengestellt. Trotzdem stieß das Unternehmen bei der Evaluierung auf Schwierigkeiten. So ließen sich beispielsweise die tatsächlichen Kosten der jeweiligen Lösungen nur schwer berechnen, manche Tools waren zwar für spezielle Aspekte der Anforderungen gut geeignet, deckten aber nicht das gesamte Spektrum ab. Darüber hinaus war es schwierig, Plattformen zu finden, die tatsächlich für Fachanwender*innen ohne Programmierkenntnisse geeignet waren.

Low-Code_Vergleich_ohne_Scores

Projektergebnisse und Ausblick

Wir haben einen dem Planning Poker vergleichbaren Ansatz gewählt – eine seit 2005 in agilen Projekten gern genutzte Methode, um Aufwände abzuschätzen. Mehrere unserer Expert*innen sahen sich individuell verschiedene Tools an und bewerteten sie. Diese Bewertungen wurden dann miteinander abgeglichen, um Abweichungen zu erkennen und gegebenenfalls zu bereinigen. Die Evaluationsergebnisse wurden dann dem Kunden vorgestellt und von diesem auf seine Schwerpunkte hin überprüft. In schwierigen Fällen wurden die technischen Spezialist*innen der Hersteller hinzugezogen.

Im Ergebnis konnten einige Low-Code-Anbieter empfohlen werden, um damit die Produktivität bei den Entwickler*innen zu erhöhen und gleichzeitig die Fachabteilung besser einzubinden.

Weitere spannende Projekte

Alle Projekte anzeigen