Platform Economy

Plattformen wie Uber oder Lieferando führen durch ihren disruptiven Charakter zu völlig neuen Geschäftsmodellen. Hierbei stehen zwar die Produkte oder Dienstleistungen weiterhin im Mittelpunkt, aber der Verbreitungskanal wird digitalisiert. Derjenige, der ein klassisches Geschäftsmodell sinnvoll zu einer digitalen Plattform wandeln kann, gewinnt – selbst ohne geschäftsbezogenes Know-how zu besitzen.

Plattformen führen zu zukunftsfähigen Geschäftsmodellen

Um Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, setzen viele Firmen auf klassische Onlineshops. Diese haben jedoch bestimmte Nachteile: Ist ein Produkt ausverkauft oder eine Dienstleistung nicht verfügbar, springt der Kunde ab und besucht den Shop der Konkurrenz. Außerdem ist es für eine Firma schwierig, auch andere Produkte und Dienstleistungen rund um das Kernprodukt anzubieten. Die Platform Economy als Weiterentwicklung eines Shops bietet hier eine optimale und zukunftsfähige Lösung. Der Vorteil einer Plattform liegt darin, dass mehrere Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Dadurch steigt sowohl die Vielfalt als auch die Verfügbarkeit, was letztlich dazu führt, dass die Plattform für Kunden attraktiver ist als ein Shop. Außerdem wird der Betreiber der Plattform auch an den Transaktionen aller anderen Anbieter beteiligt. Eine Plattform bietet also viele Möglichkeiten für eine höhere Kundenorientierung, eine höhere Reichweite und einen höheren Gewinn.

Die MT AG hat bereits Erfahrungen mit dem Aufbau, der Entwicklung und dem Betrieb einer solchen Plattform gesammelt.

Top-Referenz

Mit der MT AG haben wir einen lösungsorientierten Partner an der Seite, der die aktuellsten Technologien kennt und einzusetzen weiß und dabei das Gesamtprojekt sowie die Kosten nicht aus dem Blick verliert. Dank agiler Vorgehensweise und effizienter Projektsteuerung konnten wir innerhalb kürzester Zeit mit unserer Plattform an den Start gehen!

https://redooo.de/
Top-Referenz der MT AG: Aktion Mensch

Technische Umsetzung der Platform Economy mit Microservices

Plattform Economy ist ein modernes und zukunftsfähiges Geschäftsmodell. Doch ohne die dazu passende technische Umsetzung ist das Modell weder für Anbieter noch Kunden attraktiv. Schnell kann sich die Konkurrenz das Konzept kopieren und eine modernere Plattform an den Markt bringen. Die richtige technische Umsetzung ist daher von zentraler Bedeutung.

Microservices, Docker und Kubernetes

Vor allem an Verfügbarkeit und Skalierbarkeit werden an Plattformen hohe Erwartungen gestellt. Um dies zu gewährleisten, eignet sich ein zukunftsfähiges Architekturkonzept mit Microservices besser als eine monolithische Struktur. Bei Microservices werden einzelne Services definiert, welche in einem Docker-Container untergebracht sind. Ein Kubernetes-Cluster verwaltet alle Docker-Container. Ist ein Container nicht erreichbar, startet der Cluster automatisch eine neue Instanz. So ist eine hohe Verfügbarkeit der Plattform gewährleistet. Außerdem können immer wieder Services hinzugefügt und heruntergefahren werden, sodass eine starke Flexibilität und Skalierbarkeit gegeben ist.

Apache Kafka

Die Architektur kann außerdem so aufgebaut werden, dass sich Sender und Empfänger nicht mehr gegenseitig kennen müssen. Die einzelnen Services kommunizieren dann über Apache Kafka, was die Komplexität der Architektur verringert. Außerdem führt die Entkopplung der Services dazu, dass diese unterschiedlich schnell arbeiten können und der Gesamtcluster skalierbarer wird.

Ihr konkreter Nutzen

  • Vollständige Entwicklung der Plattform innerhalb von 6 Monaten
  • Zukunftssichere Architektur mit flexiblen und skalierbaren Komponenten wie Microservices und Docker
  • Vollautomatisiertes und agiles Vorgehen

4 Leistungspakete der MT AG

Mit unseren Leistungspaketen zu Platform Economy können Sie in unterschiedlichen Stufen von der Expertise der MT AG profitieren. Sie entscheiden, wo genau wir Sie unterstützen können. Natürlich sind auch diese Pakete nicht in Stein gemeißelt. Sprechen Sie uns zu individuellen Projekten sowie zu konkreten Preisen gerne an!

Leistungspaket 0

In diesem Leistungspaket sehen wir uns Ihren Ist-Zustand an und prüfen, inwiefern man in Ihrer IT-Infrastruktur Docker und Microservices einsetzen kann, um eine monolithische Struktur nach und nach aufzubrechen. Das Stichwort hier ist das sogenannte „Replatforming“, bei der einzelne Services im Monolithen nach und nach durch Microservices abgelöst werden.

Coaching und Projektbegleitung
Leistungspaket 1

Sie haben bereits ein Projekt, benötigen jedoch Unterstützung? Wir geben unser Wissen zu modernen Architekturframeworks wie Apache Kafka, Docker und Kubernetes weiter. Außerdem stellen wir Ihnen einen Ansprechpartner für technische Fragen sowie das Projektmanagement zur Verfügung. Wir helfen sowohl bei der Auswahl der richtigen Technologien als auch bei der Implementierung von agilen Vorgehensweisen wie CI, CD und DevOps sowie Scrum und Kanban für eine effizienteres Projektmanagement und eine höhere Ergebnisqualität.

Architekturberatung und Workshop
Leistungspaket 2

Die verteilte Architektur des Systems erfordert ein entsprechendes Monitoring, welches wir gerne auch in der Cloud übernehmen. Klassisches Monitoring bezieht sich auf die Files und Applikationen auf einem festen Server. In der Kubernetes-Welt betrachtet man jedoch die Services in Containern auf beliebigen Hosts. Die Container können jederzeit auf einem anderen Host neu gestartet werden. Deshalb nutzen wir moderne Tools für diese spezielle Architektur. Weiterhin etablieren wir einen DevOps-Ansatz, der eine Weiterentwicklung ohne feste Releasezyklen gewährleistet.

Betrieb und Monitoring
Leistungspaket 3

In diesem Paket setzen wir innerhalb eines kurzen Zeitraums die Modernisierung Ihres bestehenden Systems um und steigern somit Ihre Anpassungsfähigkeit an neue Kundenbedürfnisse. Im Ergebnis haben Sie eine flexiblere und modernere IT und schnell anpassbare Funktionalitäten. Ihre IT Systeme sind so auf dem neuesten Stand der Technik.

Komplettprojekte

Ansprechpartner

Volker Koster

CTO

  +49 2102 30961-0

volker.koster@mt-ag.com

Menü