Künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz (KI) kann in allen Unternehmen zur automatisierten Entscheidungsfindung wie beispielsweise für Prognosen, Personalisierung und Automatisierung eingesetzt werden. Mit dem Einsatz von KI heben Unternehmen ihr Potenzial individueller und zielgenauer auf Kundenanforderungen eingehen zu können, da sie flexibler und agiler auf neue Geschäftsmöglichkeiten reagieren können. Eine KI erkennt in Daten Muster und zieht aus den erkannten Mustern Schlüsse, die dann für Entscheidungen und weiteres Handeln genutzt werden können. Dabei passt sich eine KI flexibel und automatisch an geänderte Bedingungen an.

Im Rahmen der automatisierten Entscheidungsfindung ist Künstliche Intelligenz ein schnelles und anerkanntes Werkzeug, das Unternehmen dabei unterstützt, schneller zu handeln und besser auf Kundenwünsche zu reagieren. Der Einsatz von KI ist vielfältig und reicht von der einfachen Klassifikation (zum Beispiel von Kunden, Bildern oder Produkten) über die Sentimentanalyse (in welcher Stimmung ist ein Text geschrieben) bis hin zum Chatbot. Des Weiteren kann Künstliche Intelligenz Prognosen treffen. Im Bereich Managed Services kann KI beispielsweise dabei helfen, Ressourcen intelligent zu verteilen und Ausfälle vorher zu sagen.

Vorteile von KI

  • Einsparung von Ressourcen
  • Adaption an geänderte Bedingungen
  • Schnellere Entscheidungsfindung
  • Horizontale Skaleneffekte (wo ich früher nur hundert Kunden ansprechen konnte, kann ich nun alle ansprechen)

Anwendungsgebiete von KI

  • Analyse von Kunden und Kaufverhalten (wer kauft was, wann und warum?)
  • Emotionsanalysen meiner Kunden (wird der Kunde das Unternehmen bald verlassen)
  • Fraud detection
  • Sprachassistenten
  • Autonomes Entscheiden
  • Chatbots
  • Autonomes Management von Infrastrukturen

Ihr KI-Projekt

Ein klares Setup ist für ein KI-Projekt unerlässlich. Die MT AG unterstützt Kunden allumfassend beim Aufbau einer individuellen KI-Software. Dies beinhaltet:
1. Klare Zieldefinition
2. Daten bestimmen, sammeln und aufbereiten
3. Modellieren, trainieren, evaluieren
4. Betreiben der Lösung

Klare Zieldefinition

Zunächst beantworten wir mit Ihnen im Rahmen eines Workshops alle wichtigen Fragen zu Ihrem Projekt und prüfen den Einsatz einer KI. Dabei bleiben wir immer offen für eine konventionelle Lösung, ganz wie es zu Ihrer individuellen Anforderung passt. Dazu zählt eine eingehende Analyse, was genau gewünscht ist, sodass alle Beteiligten ein Verständnis dafür entwickeln, was das zu erstellende Modell können muss. Darüber hinaus wird geklärt, wie das Modell arbeiten soll – welche Fehlerquote erreicht werden darf und welche KPI’s es gibt. Darüber hinaus ist es wichtig, dass innerhalb des Unternehmens alle Stakeholder mit einbezogen sind. Eine künstliche Intelligenz einzusetzen, erfordert eine teilweise Änderung der Organisation eines Unternehmens. Außerdem müssen rechtliche Bedenken angesprochen werden.

Daten bestimmen, sammeln und aufbereiten

Im nächsten Schritt werden wir Ihnen verschiedene technische Lösungsstrategien für Ihr individuelles Problem aufzeigen. Darüber hinaus sehen wir uns die vorhandenen Daten als Grundlage an und beraten Sie zur richtigen Datengrundlage. Wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz von KI sind Daten in einer hohen Qualität. Auch hier können wir mit unseren Warehouseerfahrungen zunächst eine sinnvolle Basis schaffen. Ist diese Grundlage einmal geschaffen, bereiten wir die Daten für das Modell auf, entfernen beispielsweise Redundanzen und erstellen ein Sample

Modellieren, trainieren und evaluieren

Im nächsten Schritt muss das Modell erstellt und anhand von Testdaten trainiert werden, um die Vorhersagegenauigkeit zu verbessern. Diese Genauigkeit wird dann anhand der vorher festgelegten KPIs evaluiert.

Betreiben der Lösung

Das Modell muss nun in die Infrastruktur des Unternehmens eingebettet werden. Hierzu nutzen wir selbstverständlich voll-automatisierte Deployment-Pipelines. Das  KI-Modell muß nun in die bestehende Systemlandschaft integriert werden und von anderen Services aufgerufen werden können. Um dies möglich zu machen, implementieren wir individuelle APIs. Darüber hinaus achten wir darauf, dass es sowohl horizontal als auch vertikal skalierbar ist und nutzen bei Bedarf auch entsprechende Cloud-Services. Des Weiteren wird das Modell stichprobenartig überprüft, um es nach und nach weiter zu verbessern.

Weitere Info's zu Künstlicher Intelligenz

Innovative Künstliche Intelligenz Projekte mit der MT AG

Azure Face API oder wer lacht da auf dem Bild?

Microsoft bietet mit seiner Cloud-Plattform Azure eine Vielzahl verschiedener Cloud-Dienste im Bereich künstlicher Intelligenz an. Diese Dienste lassen sich grob in zwei verschiedene Bereiche unterteilen. Der erste Bereich umfasst das…

Ansprechpartner

Johannes Höhne

Senior Principal Architect

  +49 2102 30961-0

johannes.hoehne@mt-ag.com

Menü