Ohne agile Softwareentwicklung 2.0 kann ein Unternehmen auf Grund der digitalen Transformation in Zukunft am Markt nicht mehr überleben. Neue Software muss schnell, in hoher Qualität und kostengünstig entwickelt und produktiv genommen werden. Im Rahmen unseres „Agile Breakfast“ im Mai zeigten unsere Experten in zwei Vorträgen, wie Sie Ihr Unternehmen mit einer neuen Generation der agilen Softwareentwicklung zukunftsfähig machen.

Notwendigkeit und Mehrwerte der Testautomatisierung

Möglichst schnell, mit wenig Aufwand und dabei kostengünstig – das sind die Ziele der Softwareentwicklung. Erreicht wird das mit einer agilen Vorgehensweise, die von einem iterativen Feedbacksystem lebt. Hierdurch wird eine hohe Qualität gewährleistet und die Akzeptanz steigt bei allen Beteiligten. Um möglichst schnell und mit wenig Aufwand entwickeln zu können, gibt es die Testautomatisierung. In ihr steckt das größte Automatisierungspotenzial der gesamten Softwareentwicklung – der Testaufwand der Fachabteilung kann um bis zu 90% reduziert werden! Wie genau das geht, erkärte Peter Heintzen, Bereichsleiter IT Architecture.

Was der Fachbereich wirklich wollte: Die ausführbare Spezifikation

In der Softwareentwicklung ist es essentiell, Spezifikation und Code ständig gegeneinander zu prüfen. Doch wie testet man Software aus der Sicht des Anwenders? Hierfür arbeiten Business, QA und Entwicklung gleichermaßen zusammen. Durch einen regelmäßigen Austausch wird gewährleistet, dass sich alle Beteiligten für die Vollstänständigkeit und Qualität der Software verantwortlich fühlen. Olaf Eschenbruch, Senior Berater Integration, zeigte in seinem Vortrag, wie Sie diesen Austausch fördern können.
Die Vorträge der Veranstaltung stellen wir Ihnen bei Interesse gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns hierzu einfach unter der Nummer 02102 30961 0 oder schreiben Sie eine Mail an marketing@mt-ag.com.
Weitere Informationen zum Thema Testautomatisierung finden Sie hier.

Tags:

Keine Kommentare vorhanden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.